Interessant

Die Top 10 Filme über die Ostfront des Zweiten Weltkriegs

Die Top 10 Filme über die Ostfront des Zweiten Weltkriegs


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Obwohl Nazideutschland im Zweiten Weltkrieg an der Ostfront endgültig geschlagen wurde, sind Filme über die Westfront im Westen weitaus beliebter. Es gibt mehrere offensichtliche Gründe, aber die Qualität ist nicht einer von ihnen: Viele starke, kraftvolle Kinofilme wurden über die Kämpfe an der Ostfront gedreht, darunter "Stalingrad" und "Feind vor den Toren".

01von 10

Stalingrad

Der 1993 gedrehte deutsche Film folgt einer Gruppe deutscher Soldaten, die auf dem Weg zur Schlacht von Stalingrad durch Russland reisen. Das "große Ganze" hat wenig zu bedeuten, da die einzelnen Männer, ihre Bindungen und das Leiden in einem Krieg, für den sie sich nicht entschieden hatten, im Mittelpunkt stehen.

02von 10

Komm und sieh

Brutal ist ein überstrapazierter Begriff, aber perfekt für einen der am stärksten betroffenen Kriegsfilme, die je gedreht wurden. In einem oft lyrischen, desorientierten Stil gedreht, zeigt "Come and See" die Ostfront mit den Augen eines Partisanen, der die Gräueltaten der Nazis in all ihrem Entsetzen zeigt. Wenn Sie "Schindlers Liste" für schockierend hielten, ist es im Vergleich dazu Hollywood-Sirup.

03von 10

Kreuz aus Eisen

Sam Peckinpahs Einstellung zum Zweiten Weltkrieg ist so dicht, gewalttätig und konfrontativ, wie Sie es erwarten würden. Er konzentriert sich auf die deutschen Truppen in der letzten Phase der Ostfront: den blutigen Vorstoß der Russen bis nach Berlin. Das Zusammenspiel von müden Soldaten und feurigen Kommandeuren bildet das Zentrum dieses Films, und die ständige Angst vor dem Zusammenbruch treibt die Erzählung an.

04von 10

Der Winterkrieg

Geliebt und gleichermaßen verabscheut folgt "The Winter War" einer Gruppe von Finnen, die zwischen 1939 und 1940 im oft vergessenen russisch-finnischen Krieg gegen Russland kämpften andere finden den Film langweilig und repetitiv. Wenn Sie die Kinofassung mögen, gibt es eine erweiterte Version des Films, die in fünf Folgen im finnischen Fernsehen ausgestrahlt wurde.

05von 10

Kanal

"Kanal" ist die Geschichte von Widerstandskämpfern, die sich während des gescheiterten Aufstands von 1944 in Warschaus Abwasserkanäle, die als Kanaly bekannt sind, zurückzogen, um zu kämpfen. Eine Geschichte des Scheiterns (die russische Armee hielt an und wartete darauf, dass die Nazis die Rebellen töteten), "Kanal" ist ein trostloser Film. Sein Ton ist zum Scheitern verurteilt, aber heroisch und zum Glück für die Erinnerung der Beteiligten entsprechend kraftvoll.

06von 10

Mein Krieg

"Mein Krieg" ist eine außergewöhnliche Zusammenstellung von Interviews mit Veteranen und dem Filmmaterial, das sie während ihrer Zeit an der Ostfront privat auf Handkameras gefilmt haben. Material von sechs deutschen Soldaten wurde verwendet und da jedes in verschiedenen Einheiten kämpfte, gibt es eine gute Auswahl an Material. Der Kommentar gibt einen Einblick in die Ansichten und Emotionen dieser durchschnittlichen Wehrmachtssoldaten.

07von 10

Iwans Kindheit

In diesem symbolträchtigen und psychologischen Film, dem Werk des russischen Meisters Andrei Tarkovsky, ist Ivan ein russischer Jugendlicher, der in den Zweiten Weltkrieg verwickelt ist, einen Konflikt, gegen den weder Alter noch Geschlecht oder soziale Gruppe immun waren. Die raue und tödliche Realität des Krieges verschmilzt dank Ivans traumhafter Sicht auf die Welt auf wunderbare Weise mit kindlichem Erstaunen.

08von 10

Ballade eines Soldaten

"Ballade eines Soldaten" folgt einem russischen Soldaten, der aus Versehen einen Pass nach Hause erhält, um seine Mutter zu besuchen, und auf seiner Rückreise durch das entwässerte Land eine junge Frau trifft, in die er sich verliebt. Anstelle von Gore und Brutalität handelt dieser Film von Romantik und Hoffnung und zeigt, wie Menschen vom Krieg betroffen waren. Viele betrachten ihn als Klassiker.

09von 10

Stalingrad: Hunde, wollen Sie für immer leben?

Weniger bekannt als das "Stalingrad" von 1993, zeichnet diese Version von 1958 die Veränderungen nach, die einem deutschen Leutnant durch die schreckliche Schlacht zugefügt wurden. Bei der Berichterstattung über viele Fakten und Ereignisse geht die Geschichte jedoch etwas verloren, was diesen Film im Allgemeinen lehrreicher und weniger emotional macht als den ersten auf dieser Liste. Da sich das tatsächliche Filmmaterial der Schlacht nahtlos in den Hauptfilm einfügt, bleibt es dennoch stark und eine solide Ergänzung zum Film von 1993.

10von 10

Der Feind ist vor dem Tor

Der dritte Film aus dieser Liste in Stalingrad, "Enemy at the Gates", wurde nach der Veröffentlichung wegen historischer Ungenauigkeit und seiner matschigen Liebesgeschichte verurteilt. Trotzdem ist es ein sehr atmosphärisches Stück mit atemberaubenden Kampfszenen. Die zentrale Handlung - die Geschichte eines Scharfschützengefechts zwischen einem russischen Helden und einem deutschen Offizier - basiert lose auf dem wirklichen Leben.