Interessant

Unverzichtbare Ausrüstung für das Internat

Unverzichtbare Ausrüstung für das Internat


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Du gehst ins Internat. Was für ein tolles Abenteuer! Ja, es ist beängstigend, das eigene Zuhause zu verlassen und an einen fremden Ort zu ziehen. Aber stellen Sie es sich so vor: Alles wird neu, anders und aufregend! Und das machst du gerade Vor Die meisten Kinder verlassen ihr Zuhause zum ersten Mal, wenn sie aufs College gehen.

Also, was solltest du von zu Hause mitbringen? Nun, die Schule wird Ihnen eine sehr detaillierte Liste der Gegenstände zur Verfügung stellen, die Sie mitbringen sollen, und wir haben hier eine Liste der wesentlichen Gegenstände für Sie. Stellen Sie sicher, dass Sie all das Zeug haben. Aber was brauchen Sie sonst noch? Schauen Sie sich diese Liste mit Ausrüstung für Internate an, die dazu beitragen wird, Ihre Erfahrung noch besser zu machen.

1. Musik

Die meisten Studenten können einfach nicht ohne ihre Melodien leben. Wenn Sie auf die gleiche Weise vorgehen, laden Sie Ihre iTunes-Liste mit der neuesten Musik auf, oder abonnieren Sie Pandora, Spotify oder einen anderen Musikdienst. Vergessen Sie nicht, das benötigte Ladegerät oder sogar einige tragbare Lautsprecher mitzunehmen. Ein paar zusätzliche Ohrhörer konnten nicht schaden, ebenso ein paar nette Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung. Sie wissen nie, wann es eine laute Nacht im Schlafsaal geben wird, und Sie möchten ein paar Hausaufgaben erledigen oder früh ins Bett gehen, und mit Ihrer Lieblingsmusik davonzukommen, kann genau das sein, was Sie brauchen. Bringen Sie alle Patchkabel mit, die Sie benötigen, um alles anzuschließen.

2. Laptop und Drucker

Die Schule wird wahrscheinlich die Art des Laptops angeben, den Sie mitbringen müssen. Es kann sogar Teil Ihrer ersten Jahrbuchgebühren sein. In jedem Fall benötigen Sie Ihren Laptop zusammen mit allen wichtigen CDs wie dem Betriebssystem / der Wiederherstellungsdiskette, Ihrer Antivirensoftware usw.

Ein Multifunktionsdrucker ist Gold wert. Ein USB-Hub ist nützlich, um alle Ihre Peripheriegeräte anzuschließen. Vergewissern Sie sich, dass Sie alle erforderlichen Dongles und Kabel haben, um eine Verbindung herzustellen, und erwägen Sie möglicherweise sogar den Kauf eines zusätzlichen Ladegeräts. Auf diese Weise können Sie ein Ladegerät in Ihrem Schlafsaal und für alle Fälle in Ihrer Tasche lassen.

3. Sportausrüstung

Schlittschuhe, Ski, Fußballschuhe, Golfschläger, Tennis- und Squashschläger, Schwimmbrillen, Sattel, Reitpeitsche und Stiefel. Alle diese Gegenstände können auf Ihrer Liste stehen, abhängig von der Jahreszeit und dem Ort Ihrer Schule. Es muss nicht alles mit dir kommen; Sie können jederzeit online bestellen und auf dem Campus ausliefern lassen. Oder stellen Sie einfach sicher, dass Sie die Sportausrüstung haben, die Sie für das Herbstsemester benötigen. Sie können den Rest abholen, wenn Sie für Pausen und Urlaub nach Hause gehen.

4. Mobiltelefon

Zwar wird es Regeln geben, wann und wo Sie Ihr Handy benutzen können, aber Sie werden es brauchen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Serviceplan unbegrenzte SMS- und landesweite Anrufe zulässt. Vergiss das Ladegerät nicht und bring vielleicht ein paar mit. Sie können sich ein externes Ladegerät zulegen, um unterwegs mit Strom versorgt zu werden. Ein guter Fall kann Ihr Telefon auch gegen Knacken und Abplatzen schützen.

5. Kredit- und Bankomatkarte

In den meisten Schulen haben Sie die Möglichkeit, ein Konto bei einer örtlichen Bank einzurichten, falls Sie eines benötigen, mit dem Sie eine Geldautomatenkarte erhalten. Ihre Schule kann auch einen Campus-Kaufplan über ein Ein-Karten-System oder eine ähnliche Einrichtung bereitstellen. Sie können jedoch auch eine separate Kreditkarte für unerwartete Notfälle in Betracht ziehen. Verwenden Sie es sparsam nur für gelegentliche Einkäufe und stellen Sie sicher, dass Sie und Ihre Eltern ein klares Verständnis darüber haben, wie viel Sie pro Monat ausgeben können.

Haben Sie auch eine ATM-Karte. Um Betrug vorzubeugen, müssen Ihre Eltern einen Nennbetrag auf dem Konto haben, auf das die Geldautomatenkarte abhebt. Sie können bei Bedarf jederzeit weitere Mittel hinzufügen.

 



Bemerkungen:

  1. Ninos

    Es ist einfach großartig :)

  2. Berkley

    Für mein Leben weiß ich nicht.

  3. Dariel

    Es ist interessant. Sagen Sie mir bitte - wo finde ich weitere Informationen zu diesem Thema?

  4. Conny

    Ich glaube, dass Sie einen Fehler machen. Senden Sie mir eine E -Mail an PM, wir werden diskutieren.

  5. Tearlach

    Diktieren, wo kann ich darüber nachlesen?

  6. Kwabena

    Ich kann auf der Website nach Referenzen suchen, auf denen es viele Artikel zu dieser Frage gibt.



Eine Nachricht schreiben