Interessant

Was ist Gorilla-Glas?

Was ist Gorilla-Glas?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Gorilla Glass ist das dünne, robuste Glas, das Mobiltelefone, Laptops und Millionen anderer tragbarer elektronischer Geräte schützt. Hier sehen Sie, was Gorilla Glass ist und was es so stark macht.

Gorilla Glass Fakten

Gorilla Glass ist eine spezielle Glasmarke von Corning. Derzeit verwendet die Welt die fünfte Generation des Materials, das im Laufe der Jahre verbessert wurde. Im Vergleich zu anderen Glasarten ist Gorilla Glass insbesondere:

  • Hart
  • Dünn
  • Leicht
  • Kratzfest

Die Härte von Gorilla Glass ist vergleichbar mit der von Saphir, der auf der Mohsschen Härteskala 9 liegt. Normales Glas ist viel weicher, näher an einer 7 auf der Mohs-Skala. Durch die erhöhte Härte ist es weniger wahrscheinlich, dass Sie Ihr Telefon oder Ihren Monitor beim täglichen Gebrauch zerkratzen oder mit anderen Gegenständen in Ihrer Tasche oder Handtasche in Berührung kommen.

Wie Gorillaglas hergestellt wird

Das Glas besteht aus einer dünnen Schicht Alkali-Alumosilikat. Gorilla Glass wird durch einen Ionenaustauschprozess verstärkt, der große Ionen in die Zwischenräume zwischen den Molekülen auf der Glasoberfläche drückt. Insbesondere wird Glas in ein geschmolzenes Kaliumsalzbad von 400 ° C gegeben, wodurch Kaliumionen gezwungen werden, die ursprünglich im Glas enthaltenen Natriumionen zu ersetzen. Die größeren Kaliumionen nehmen mehr Raum zwischen den anderen Atomen im Glas ein. Beim Abkühlen des Glases erzeugen die zusammengequetschten Atome eine hohe Druckspannung im Glas, die die Oberfläche vor mechanischen Beschädigungen schützt.

Gorilla Glass Invention

Gorilla Glass ist keine neue Erfindung. Eigentlich wurde das Glas, ursprünglich "Chemcor" genannt, 1960 von Corning entwickelt. Damals war seine einzige praktische Anwendung der Einsatz in Rennwagen, bei denen starkes, leichtes Glas benötigt wurde.

2006 wandte sich Steve Jobs an Wendell Weeks, den CEO von Corning, und suchte nach einem starken, kratzfesten Glas für das iPhone von Apple. Mit dem Erfolg des iPhones wurde das Glas von Corning für die Verwendung in zahlreichen ähnlichen Geräten übernommen.

Im Jahr 2017 wurden über fünf Milliarden Geräte mit Gorilla Glass ausgestattet. Es gibt jedoch auch andere Produkte mit ähnlichen Eigenschaften, die auf dem Weltmarkt konkurrieren. Dazu gehören Saphirglas (Korund) und Dragontrail (ein Alkali-Aluminosilikat-Flachglas der Asahi Glass Co.).

Wusstest du schon?

Es gibt mehr als eine Art von Gorilla-Glas. Gorilla Glass 2 ist eine neuere Form von Gorilla Glass, die bis zu 20% dünner als das ursprüngliche Material ist, aber dennoch so widerstandsfähig ist. Gorilla Glass 3 widersteht tiefen Kratzern und ist flexibler als seine Vorgänger. Gorilla Glass 4 ist dünner und widerstandsfähiger gegen Beschädigungen. Gorilla Glass 5 wurde 2016 für das Samsung Galaxy Note 7 eingeführt. Gorilla Glass SR + wurde 2016 auch für die Samsung Gear S3 Smartwatch eingeführt.

Mehr über Glas

Was ist Glas?
Farbglas-Chemie
Machen Sie Natriumsilikat oder Wasserglas


Schau das Video: Samsung Galaxy S7 Edge Screen Scratch Test Gorilla Glass 4 (Kann 2022).