Leben

Verdienen eines Health Care Management Degree

Verdienen eines Health Care Management Degree



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ein Abschluss in Gesundheitsmanagement ist eine Art von Business-Abschluss, der Studenten verliehen wird, die ein College-, Universitäts- oder Business-School-Programm mit Schwerpunkt auf Gesundheitsmanagement abgeschlossen haben. Dieses Studienprogramm richtet sich an Personen, die Aspekte von Gesundheitsorganisationen verwalten möchten. Einige Beispiele für Managementaufgaben in Gesundheitsorganisationen sind die Einstellung und Schulung von Mitarbeitern, das Treffen finanzbezogener Entscheidungen, das Erfüllen von Stakeholder-Anforderungen, die Anschaffung geeigneter Technologien zur Bereitstellung effektiver Gesundheitsdienste und die Entwicklung neuer Dienste für die Patientenversorgung.

Obwohl der Lehrplan je nach Programm und Studienniveau unterschiedlich sein kann, umfassen die meisten Studiengänge im Bereich Gesundheitsmanagement Kurse in den Bereichen Gesundheitspolitik und Gesundheitssysteme, Krankenversicherung, Gesundheitsökonomie, Informationsmanagement im Gesundheitswesen, Personalmanagement und Betriebsmanagement. Sie können auch Kurse in Gesundheitsstatistik, Ethik im Gesundheitsmanagement, Gesundheitsmarketing und rechtlichen Aspekten des Gesundheitsmanagements belegen.

In diesem Artikel werden verschiedene Arten von Gesundheitsmanagement-Abschlüssen anhand einer Studienstufe untersucht und einige Möglichkeiten aufgezeigt, die Sie mit einem Gesundheitsmanagement-Abschluss nach dem Abschluss des Studiums tun können.

Arten von Health Care Management Degrees

Es gibt vier grundlegende Arten von Gesundheitsmanagement-Abschlüssen, die an einem College, einer Universität oder einer Business School erworben werden können:

  • Associate Degree in Health Care Management - Ein Associate Degree-Programm in Health Care Management konzentriert sich in der Regel eher auf allgemeinbildende Kurse, umfasst jedoch auch mehrere Kurse, die speziell dem Gesundheitsmanagement gewidmet sind. Diese Programme dauern in der Regel zwei Jahre. Nach dem Erwerb eines Associate Degree können Sie eine Einstiegsstelle im Bereich Gesundheitsmanagement anstreben oder einen Bachelor-Abschluss in Gesundheitsmanagement oder einem verwandten Bereich erwerben.
  • Bachelor-Abschluss in Gesundheitsmanagement - Ein Bachelor-Abschluss in Gesundheitsmanagement dauert ungefähr vier Jahre. Während Sie im Programm eingeschrieben sind, werden Sie zusätzlich zu Kursen zu Themen des Gesundheitsmanagements eine Reihe allgemeinbildender Kernkurse belegen.
  • Master-Abschluss in Gesundheitsmanagement - Ein Master-Abschluss in Gesundheitsmanagement konzentriert sich speziell auf Themen des Gesundheitsmanagements. Je nachdem, an welchem ​​Programm Sie teilnehmen, haben Sie möglicherweise die Möglichkeit, Ihre Wahlfächer so zu wählen, dass Sie sich auf einen bestimmten Bereich des Gesundheitsmanagements spezialisieren können. Die meisten Masterstudiengänge dauern zwei Jahre. Einige Business Schools bieten jedoch beschleunigte MBA-Programme an.
  • Doktorat im Gesundheitsmanagement - Ein Doktoratsstudium im Gesundheitsmanagement beinhaltet intensives Studium, viel Forschung und eine Abschlussarbeit. Diese Programme dauern in der Regel drei bis fünf Jahre. Die Programmlänge kann jedoch variieren.

Welchen Abschluss soll ich verdienen?

Ein gewisser Abschluss ist fast immer erforderlich, um im Gesundheitsmanagement zu arbeiten. Es gibt einige Einstiegspositionen, die mit einem Diplom, Zertifikat, einer Ausbildung am Arbeitsplatz oder einer Berufserfahrung erworben werden können. Es wird jedoch viel einfacher sein, die meisten Management-, Aufsichts- und Führungspositionen mit einem Abschluss in Gesundheitswesen, Betriebswirtschaft oder Gesundheitsmanagement zu besetzen und zu sichern.
Ein Bachelor-Abschluss ist die häufigste Voraussetzung für einen Health Care Manager, Health Services Manager oder Medical Manager. Viele Menschen in diesem Bereich haben jedoch auch einen Master-Abschluss. Associate Degree und Ph.D. Absolventen sind seltener anzutreffen, arbeiten aber in vielen verschiedenen Positionen.

Was kann ich mit einem Gesundheitsmanagement-Abschluss machen?

Es gibt viele verschiedene Arten von Karrieren, die mit einem Abschluss in Gesundheitsmanagement verfolgt werden können. Jeder Betrieb im Gesundheitswesen benötigt jemanden in leitenden Positionen, der administrative Aufgaben und andere Mitarbeiter wahrnimmt. Sie könnten wählen, ein allgemeiner Gesundheitsmanager zu werden. Sie können sich auch auf die Verwaltung bestimmter Arten von Gesundheitsorganisationen spezialisieren, z. B. Krankenhäuser, Senioreneinrichtungen, Arztpraxen oder kommunale Gesundheitszentren. Einige andere Karrieremöglichkeiten können das Arbeiten in der Gesundheitsberatung oder -erziehung umfassen.

Gemeinsame Berufsbezeichnungen

Einige gebräuchliche Berufsbezeichnungen für Personen mit einem Abschluss in Gesundheitsmanagement sind:

  • Praxismanager - Praxismanager, auch Praxismanager und Praxismanager genannt, beaufsichtigen die täglichen Abläufe in der medizinischen Praxis. Sie sind möglicherweise für die Planung, Besetzung, Überwachung der Mitarbeiter, die Bestellung und den Lagerbestand von Lieferungen sowie für die Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung verantwortlich.
  • Health Services Manager - Manager von Gesundheitsdiensten, auch bekannt als Health Care Manager und Medical Manager, beaufsichtigen Operationen und Mitarbeiter von Gesundheitseinrichtungen. Abhängig von der Größe der Einrichtung können die Zuständigkeiten die Beaufsichtigung der Mitarbeiter, das Finanzmanagement, das Risikomanagement, das Aktenmanagement und das Kommunikationsmanagement umfassen.
  • Health Information Manager - Manager für Gesundheitsinformationen überwachen die Pflege und Sicherheit der Patientenakten. Zu ihren Aufgaben können gehören, Datenbanken zu sichern, Vertraulichkeit zu wahren und Änderungen der Gesundheitsgesetze und -vorschriften mitzuteilen.
  • Projektmanager im Gesundheitswesen - Projektmanager im Gesundheitswesen sind zunehmend gefragt. Diese Fachkräfte haben die Aufgabe, bestimmte Projekte und Teams zu beaufsichtigen. Sie sind möglicherweise für die Projektplanung, Terminplanung, Budgetierung, das Risikomanagement und vieles mehr verantwortlich.


Schau das Video: Panorama - Geschäft mit dem guten Gewissen - Tipp: NachDenkSeiten (August 2022).