Info

Top Five Admirals des Zweiten Weltkriegs

Top Five Admirals des Zweiten Weltkriegs



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Zweite Weltkrieg veränderte die Art und Weise, wie Kriege auf See geführt wurden, rapide. Infolgedessen entstand eine neue Generation von Admiralen, die die Flotten der Kombattanten zum Sieg führten. Hier stellen wir fünf der führenden Marineführer vor, die den Kampf während der Dauer des Krieges führen.

01von 05

Flottenadmiral Chester W. Nimitz, USN

PhotoQuest / Getty Images

Zum Zeitpunkt des Angriffs auf Pearl Harbor war Chester W. Nimitz ein Konteradmiral. Er wurde direkt zum Admiral befördert und ersetzte Admiral Husband Kimmel als Oberbefehlshaber der US-Pazifikflotte. Am 24. März 1942 wurde seine Zuständigkeit um die Rolle des Oberbefehlshabers für Gebiete im Pazifik erweitert, durch die er die Kontrolle über alle alliierten Streitkräfte im Zentralpazifik erlangte. Von seinem Hauptquartier aus leitete er die erfolgreichen Battles of the Coral Sea und Midway, bevor er die alliierten Streitkräfte mit einer Kampagne durch die Salomonen und einem Inselhüpfen über den Pazifik nach Japan in die Offensive führte. Nimitz unterschrieb für die USA während der japanischen Kapitulation an Bord der USS Missouri am 2. September 1945.

02von 05

Admiral Isoroku Yamamoto, IJN

Bettmann / Getty Images

Der Oberbefehlshaber der japanischen kombinierten Flotte, Admiral Isoroku Yamamoto, war zunächst dagegen, in den Krieg zu ziehen. Als früher Umsteiger in die Seeflugmacht riet er der japanischen Regierung vorsichtig, dass er nicht länger als sechs Monate bis zu einem Jahr mit Erfolgen rechne. Danach sei nichts mehr garantiert. Da ein Krieg unvermeidlich war, plante er einen schnellen Erstschlag, gefolgt von einer offensiven, entscheidenden Schlacht. Als er am 7. Dezember 1941 den atemberaubenden Angriff auf Pearl Harbor ausführte, feierte seine Flotte Siege im gesamten Pazifik, als sie die Alliierten überwältigte. Yamamoto, der am Korallenmeer blockiert und auf halbem Weg besiegt wurde, rückte in die Salomonen vor. Während des Feldzugs wurde er getötet, als sein Flugzeug im April 1943 von alliierten Kämpfern abgeschossen wurde.

03von 05

Admiral der Flotte Sir Andrew Cunningham, RN

Fotoquelle: gemeinfrei

Als hochdekorierter Offizier im Ersten Weltkrieg rückte Admiral Andrew Cunningham schnell in die Reihe und wurde im Juni 1939 zum Oberbefehlshaber der Mittelmeerflotte der Royal Navy ernannt. Mit dem Sturz Frankreichs im Juni 1940 verhandelte er über die Internierung der Französisches Geschwader in Alexandria, bevor es den Italienern den Krieg brachte. Im November 1940 führten Flugzeuge seiner Träger einen erfolgreichen Nachtangriff auf die italienische Flotte in Tarent durch, und im folgenden März wurden sie am Kap Matapan besiegt. Nachdem er die Evakuierung Kretas unterstützt hatte, leitete Cunningham die Marineelemente der Landungen in Nordafrika und die Invasionen in Sizilien und Italien. Im Oktober 1943 wurde er zum First Sea Lord und Chef des Marinestabs in London ernannt.

04von 05

Großadmiral Karl Dönitz, Kriegsmarine

Corbis über Getty Images / Getty Images

Karl Dönitz wurde 1913 in Dienst gestellt und war vor dem Zweiten Weltkrieg bei verschiedenen deutschen Marinen im Einsatz. Als erfahrener U-Boot-Offizier schulte er seine Besatzungen gründlich und arbeitete an der Entwicklung neuer Taktiken und Designs. Er befehligte zu Beginn des Krieges die deutsche U-Boot-Flotte und griff die Schifffahrt der Alliierten im Atlantik unerbittlich an und forderte schwere Verluste. Seine U-Boote nutzten die Taktik des "Wolfsrudels", beschädigten die britische Wirtschaft und drohten mehrmals, sie aus dem Krieg zu werfen. Er wurde zum Großadmiral befördert und erhielt 1943 das volle Kommando über die Kriegsmarine. Seine U-Boot-Kampagne wurde schließlich durch die Verbesserung der alliierten Technologie und Taktik vereitelt. 1945 als Nachfolger Hitlers benannt, regierte er kurzzeitig Deutschland.

05von 05

Flottenadmiral William "Bull" Halsey, USN

Corbis über Getty Images / Getty Images

Admiral William F. Halsey, für seine Männer als "Bulle" bekannt, war Nimitz 'führender Befehlshaber auf See. In den 1930er Jahren verlagerte er seinen Schwerpunkt auf die Marinefliegerei und wurde zum Kommandeur der Task Force ernannt, die im April 1942 den Doolittle Raid startete. Auf halber Strecke fehlend, wurde er zum Commander South Pacific Forces und South Pacific Area ernannt und kämpfte sich durch die USA Solomons Ende 1942 und 1943. Normalerweise beaufsichtigte Halsey an der Spitze der "Inselhüpfen" -Kampagne die alliierten Seestreitkräfte in der kritischen Schlacht am Golf von Leyte im Oktober 1944. Obwohl sein Urteil während der Schlacht oft in Frage gestellt wird, gewann er ein atemberaubender Sieg. Bekannt als Außenseiter, der seine Flotten durch Taifune segelte, war er bei der japanischen Kapitulation anwesend.


Schau das Video: DIE 10 STÄRKSTEN SCHLACHTSCHIFFE ALLER ZEITEN (August 2022).